Dr. Karl Schmotz
Liebe Mitglieder der Gesellschaft für Archäologie

Der langjährige Kreisarchäologe des Landkreises Deggendorf Dr. Karl Schmotz, Begründer des Niederbayerischen Archäologentags und früheres Vorstandsmitglied unserer Gesellschaft sowie langjähriges Beiratsmitglied, ist am 25. Februar 2024 unerwartet verstorben.

Die Urnenbeisetzung findet am 27. Mai um 14:15 Uhr im Friedhof Pasing (München) statt.

Amphoren

Ausstellungen zwischen Isar und Main

Gerne stellen wir Ihnen hier eine Auswahl an interessanten Ausstellungen vor.

Strigilis

Etruskisches Importgeschirr in Ostbayern

Gastvortrag von Dr. Ludwig Husty (Kreisarchäologie Straubing-Bogen) beim Historischen Verein für die Stadt und den Landkreis Fürstenfeldbruck.

Termin: 06. Juni 2024, 18:00 Uhr, Lichtspielhaus in Fürstenfledbruck

Vortragsflyer

"Jahres-Veranstaltungsprogramm der NHG Nürnberg"

Informieren Sie sich direkt über das umfangreiche Jahresprogramm der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg. Die unterschiedlichen Fachabteilungen bieten viele spannende Vorträge, Exkursionen und Ausstellungen.

"Römische Brotzeit im Archäologie-Museum Essenbach"

Über 300 archäologische Fundstücke ausschließlich aus dem Gemeindegebiet Essenbach führen in zwei Dachgeschoßräumen durch die fast 7.500 Jahre alte Besiedlungsgeschichte des mittleren Isartales.

In der Ausstellung sind originale römische Geschirrtöpfe zu sehen, die im damaligen Gutshof bei Grabungen gefunden wurden. Um auch den Geruch und Geschmack der römischen Küche zu erfahren, kann von den Besuchern ein römischer Obatzda „Moretum“ (nach einem Rezept des Dichters Vergil) mit vielen Kräutern und Käse probiert oder sogar selbst zubereitet werden. Zu diesem sehr würzigen Brotaufstrich passt der süße, gepfefferte Wein „Mulsum“.

"Lehrgrabung 2022"

Lesen Sie unseren Grabungsbericht zur Lehrgrabung in Kempten

"Bayerischer Archäologie-Preis Schule"

Ausgezeichnet werden Schülerinnen & Schüler, die sich in besonderer Weise für Archäologie u/o Denkmalschutz eingesetzt haben.

"Sondengehen"

Stellungnahmen der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V. und des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.

Mitteilungen
1 / 2024

    Aus dem Inhalt:

  • "Von Menhirstatue bis Eisprinz"
    Jahrestagung und Mitgliederversammlung im malerischen Rothenburg
  • Buchvorstellung zur Unterwasserarchäologie im Kloster Bernried
  • Grenzübergreifende Arbeit – ARGE-Treffen 2023 im westböhmischen Plasy
Mitteilungsblatt
anzeigen
  • Tel. / Fax-Nr.
    Unser Büro ist zu erreichen unter der Tel. Nr. 08141/88 900 69 oder per Fax: 08141/88 987 41
  • Unsere Postanschrift
    Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V.
    Postfach 1309
    85203 Dachau
    Paketsendungen bitte nur nach Rücksprache.
  • ANKÜNDIGUNGEN

    Jahrestagungen mit Mitgliederversammlung
    18.-20. Okt. 2024 in Berchtesgaden
    17.-19. Okt. 2025 in Erding

    Niederbayerischer Archäologentag:
    25.-27. Apr. 2025 in Deggendorf