Veranstaltungen in Oberbayern (Apr. - Jun. 17)

Montagsvorträge zur Denkmalpflege in Bayern 2017

In Kooperation des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege mit der Münchner Volkshochschule (MVHS) und der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V.

27. Mrz. 17 Dendrochronologie in Bayern. Zur Neuorganisation nach historischen Holztransportwegen
Dr.-Ing. Dipl. Holzwirt Thomas Eißing, Bamberg

jeweils Montags, ab 19:00 Uhr, Säulenhalle der Alten Münze, Hofgraben 4, 80539 München
Einlaß ab 18:30, Eintritt ist frei
Programm (1,2 MB)

Vorträge Archäologischer Verein Freising e.V.

28. Mrz. 17 Jahreshauptversammlung mit Vortrag von Dr. Silvia Codreanu-Windauer über die Grabung am Regensburger Donaumarkt

jeweils ab 19:30 Uhr, Klosterbibliothek im Landratsamt Freising (Zugang von der Landshuterstraße)
Weitere Informationen auf den Seiten des
Archäologischen Vereins Freising e.V.

Vorträge Historischer Verein für die Stadt und den Landkreis Fürstenfeldbruck

04. Apr. 17 Vom frei umherschweifenden Leben in die Sesshaftigkeit - Wie kamen die Menschen auf den Ackerbau?
Vortrag von Prof. Dr. Josef H. Reichholf
10. Mai 17 Der Obergermanische und Raetische Limes - ein Grenzwall in Süddeutschland
Vortrag von Jürgen Horbach

jeweils ab 19:00 Uhr, im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Seminarraum S1
Weitere Informationen auf den Seiten des Historischen Vereins

Licht! - Lampen und Leuchter der Antike

Künstliches Licht verlängert den Tag, es ermöglicht längeres Arbeiten, aber auch ausgedehntes Feiern. Es schafft eine andächtige Stimmung in den Wintermonaten oder gibt den Verstorbenen Geleit auf ihrem Weg.

Die Sonderausstellung „Licht – Lampen und Leuchter der Antike“ zeigt frühe Beispiele antiker Lampen – von einfacher Massenware bis hin zu aufwendigen Einzelstücken. Sie verfolgt die Entwicklung der zahlreichen Variationen in den vorderasiatischen, griechischen, römischen, byzantinischen und frühislamischen Kulturräumen vom 8./7. Jh. v. Chr. -- beginnend mit Kienspanfackeln der Bergleute von Hallstatt - bis zu Lampen des Hochmittelalters aus Kleinasien.

Sonderausstellung: 02. Jul. 2016 bis 18. Jun. 2017
kelten römer museum manching, Im Erlet 2, 85077 Manching
Weitere Informationen auf den Seiten des Museums

Denkmal im Wald

Denkmal im Wald

Eine Ausstellung des Förderkreises (FÖK) für das Museum Wald und Umwelt in Ebersberg

Das Bayerische Landesdenkmalamt und das Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan haben in Zusammenarbeit eine spannende Ausstellung über Bodendenkmäler in Bayerns Wäldern ausgearbeitet. Sie zeigt auch die nötige Rücksichtnahme auf diese Zeitzeugnisse durch die Waldnutzung.

Diese Ausstellung konnte der Förderkreis für das Museum nach Ebersberg holen und stellt dabei auch den direkten Bezug zu hiesigen Fundstellen her.

Sonderausstellung: 01. Apr. bis 30. Jun. 2017
Museum Wald und Umwelt, Ludwigshöhe 2, 85560 Ebersberg
Weitere Informationen auf den Seiten des Museums Wald und Umwelt

PHARAO

Pharao

Im Ausstellungszentrum Lokschuppen in Rosenheim dreht sich alles um die legendären Pharaonen und ihr Reich, das Alte Ägypten. Die Ausstellung eröffnet einen neuartigen Blick auf die älteste Hochkultur der Welt.

Was hielt diese Gesellschaft über Jahrtausende zusammen? Wer erkämpfte Ägyptens Größe? Wer baute die monumentalen Grabanlagen, Tempel und Paläste?

Über 300 originale, bis zu 4.500 Jahre alte Artefakte vermitteln eine einmalige „Aura“ der Geschichte??(n). Detailgetreue Modelle und spannende Medienstationen machen das Leben im Alten Ägypten erfahrbar. Erleben Sie eine Kultur, die im Kreislauf von fruchtbarer Überschwemmung und sengender Trockenheit, in Zeiten des Umbruchs und des Aufstiegs über sich hinaus wuchs.

Sonderausstellung: 24. Mrz. bis 17. Dez. 2017
Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim
Weitere Informationen auf den Seiten des Ausstellungszentrums



Weitere Veranstaltungen für die Region Oberbayern Nord entnehmen Sie bitte der von unserem Regionalbeauftragten Kurt Scheuerer gepflegten Homepage !