Archäologische Museen in Oberfranken

Archäologisches Museum des Historischen Vereins für Oberfranken. e.V., Bayreuth

Die 1993 neu konzipierte Ausstellung im Italienischen Bau des Neuen Schlosses in Bayreuth zeigt in acht Räumen Funde von der Altsteinzeit bis zum Mittelalter, wobei die Fränkische Schweiz und das Bayreuther Umland die regionalen Schwerpunkte bilden.
Nähere Informationen auf den Seiten des Historischen Vereins für Oberfranken.

Grabungsmuseum Kirchhof/Coburg

Das kleine, im Souterrain gelegene archäologische Museum entstand mit dem Neubau des Ämtergebäudes 1988 bis 1994 und zeigt die Funde und Befunde der Ausgrabungen in der Keimzelle Coburgs.
Nähere Informationen auf den Seiten der Landesstelle für nichtstaatliche Museen - Suche nach "Grabungsmuseum".

Pfalzmuseum Forchheim

1911 wurde in einem ehemaligen Schloß der Bamberger Bischöfe, im Volksmund "Kaiserpfalz" genannt, das Pfalzmuseum eingerichtet. Das Museum teilt sich in verschiedene Bereiche auf, darunter das Stadtmuseum, das Trachtenmuseum und ab 2008 das Archäologie-Museum Oberfranken. In der prähistorischen Sammlung sind besonders die Funde von der eisenzeitlichen Wallanlage "Ehrenbürg" bemerkenswert.
Nähere Informationen auf den Seiten der Landesstelle für nichtstaatliche Museen - Suche nach "Pfalzmuseum".

Landschaftsmuseum Obermain, Plassenburg, Kulmbach

Die vor- und frühgeschichtliche Abteilung des Landschaftsmuseums Obermain befindet sich im 2. Obergeschoss des Westflügels der Plassenburg ob Kulmbach. Schwerpunkte der 1997 eröffneten Abteilung sind vor allem Funde aus hallstattzeitlichen Hügelgräberfeldern (Berndorf und Tannfeld, Lkr. Kulmbach) sowie die Darstellung des frühmittelalterlichen Landesausbaus anhand von Inventaren aus den Ortsfriedhöfen von Alladorf, Grafendobrach (Lkr. Kulmbach) und Weismain (Lkr. Lichtenfels).
Nähere Informationen auf den Seiten des Landschaftsmuseums.

Fränkische Schweiz-Museum, Tüchersfeld

Das Museum im ehemaligen "Judenhof", einer an der Stelle einer ehemaligen Burg entstandenen jüdischen Siedlung, beherbergt auch eine Ausstellung zur Vor- und Frühgeschichte der Fränkischen Schweiz.
Nähere Informationen auf den Seiten des Fränkische Schweiz-Museums.